Startschuss zur Bandenerneuerung ist gefallen

Startschuss zur Bandenerneuerung ist gefallen
 
Anfang der Woche war es soweit, als die Umbauarbeiten in der hus de groot EISARENA begannen.
Gemeinsam mit den ‘Metall – Profis 74’ starteten die Mitarbeiter des Mellendorfer Eisstadions die ca. 30 Jahre alte Eisbande zu demontieren, Polycarbonat-Scheiben abzubauen, Macrolon-bande abzunehmen und die Stahlkonstruktion, die die Bande hielt, zu zerlegen.
Am Dienstag soll dann die von der Stadt Bremerhaven erworbene neue Bande, die in einer großen Halle der Firma Nordpack in Wennebostel eingelagert war, ins Eisstadion transportiert werden um anschließend mit dem Aufbau der neuen Bande zu beginnen.
„Eine nicht ganz einfache Aufgabe“, so Sven Heuer, Eismeister im Mellendorfer Eisstadion, der auf seine Erfahrung bei der Durchführung ähnlicher Projekte in der Berliner Mercedes-Benz Arena zurückgreifen kann.
 
„Ein genauer Fertigstellungstermin steht noch nicht fest. Kein ganz einfaches Projekt“, so Geschäftsführer Ingo Haselbacher von der Sport und Freizeit GmbH, die das Eisstadion betreibt.
„Wir hoffen“, so Haselbacher, dass wir bis Anfang Juni durch sein werden“.
 
Ein riesen Dankeschön verdient haben all die vielen Sponsoren, die zur Durchführung dieses Projekts bisher beigetragen haben:
– Firma Nordpack
– Firma Metall-Profis 74
– Firma Paletten-Profis
– Firma Blekotec
– Firma ARS
Auch wenn die Corona Krise den Eishockeyspielbetrieb abrupt beendet hat, schauen wir nach vorn und schaffen mit dem Einbau der neuen Bande die Voraussetzungen für den Start in die nächste Saison-wann auch immer sie beginnen mag.